Selbsttest

Mit dem online Tinnitus-Selbsttest erhalten Sie eine Einschätzung des Tinnitus-Schweregrades.
Bitte beachten Sie, der Test ist stark verkürzt. Das Ergebnis bedarf einer weiteren Prüfung durch Experten. Unsere Hörakustiker, die sich auf Tinnitus spezialisiert haben, helfen Ihnen gerne bei der Auswertung Ihrer Ergebnisse.

Ermittlung des Tinnitus-Schweregrades

1) Leiden Sie unter dem Tinnitus bzw. stört Sie der Tinnitus?
Nein. Ihre Tinnitusbelastung kann Grad 1 zugeordnet werden.
Ja. Bitte weiter zur 2. Frage.

2) Hat der Tinnitus nur zeitweise oder dauernd negative Auswirkungen?
Nur zeitweise. Ihre Tinnitusbelastung kann Grad 2 zugeordnet werden.
Dauernd. Bitte weiter zur 3. Frage.

3) Sind Sie arbeitsfähig bzw. können Sie Ihre Hausarbeit/ Familie versorgen?
Ja. Ihre Tinnitusbelastung kann Grad 3 zugeordnet werden.
Nein. Ihre Tinnitusbelastung kann Grad 4 zugeordnet werden.

Lassen Sie Ihr Gehör bei einer Tinnitusbelastung von Grad 1 und 2 bei tinnitus care überprüfen. Ein noch unbemerkter Hörverlust kann die Ursache für Ihre Ohrgeräusche sein.

Tinnitus Schweregrad 3 und 4 sollten in einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Hals-Nasen-Ohren Heilkunde, Psychologen und tinnitus care als Hörakustikdienstleister untersucht werden. Gerne leisten wir Ihnen Hilfestellung und unterstützen Sie dabei, Ihren Tinnitus zu behandeln und die Belastung zu reduzieren.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tinnitus-care.de widerrufen.